Nach umfangreichen Recherchen über die letzten Jahre hinweg sind wir überzeugt, dass jetzt die Zeit reif ist für neue, innovative Digitaldruck-Technologien. Wir bündeln diese neuartigen Möglichkeiten an einem neuen Standort in der Nähe unseres Stammsitzes in Memmingen-Amendingen.“, sagt KOLB Geschäftsführer Dr.-Ing. Bernhard Ruffing und gibt damit einen Ausblick auf die weitere strategische Ausrichtung der KOLB Unternehmensgruppe.

Auf 3.500 Quadratmetern werden in Kürze bei KOLB DigitalSolutions Verpackungsdrucke realisiert, die sich sämtliche Vorteile des Digitaldrucks zunutze machen. Vor allem vielfarbige und hochpräzise Druckmotive erhalten durch den Wegfall etwaiger Klischeevorkosten Vorteile im Fertigungsprozess. Kompromisslose, hochwertige Druckbilder im komplett digitalen Workflow eint damit alle angebotenen Druckverfahren der KOLB Unternehmensgruppe.

Mit einer ebenfalls neuen, nach modernsten Erkenntnissen ausgerichteten Weiterverarbeitung im Bereich Stanzen und Verschließen ist KOLB DigitalSolutions als sechster Standort der KOLB Group ein autarkes Produktionswerk. Dieser Standort ist die Antwort auf die flexiblen Anforderungen einer digitalen „On-demand“-Produktion.

Neben der neuen Produktion sind darüberhinaus administrative Abteilungen bei KOLB DigitalSolutions beheimatet. So werden z. B. die Aufgaben und Serviceangebote von KOLB PrePress, der Druckvorstufe bei KOLB, auf ein nochmals verbessertes Level in neuen Räumlichkeiten gesetzt.

„Wir sind überzeugt, schon bald weitere, wettbewerbsfähige Lösungen und Services an unserem neuen Standort bieten zu können und freuen uns auf eine spannende Zeit und den Start von KOLB DigitalSolutions.“, meint Dr.-Ing. Bernhard Ruffing.